© DAV-LU / A. Petermann

Vorwort des Tourenreferenten

Programm 2023

19.12.2022

Liebe Bergfreund*innen, als Erstes möchte ich den vielen ehrenamtlichen Helfer*innen von Jung bis Alt, die sich jedes Jahr wieder begeistern können, für unsere Sektion bzw. für Euch aktiv zu sein, ein großes Dankeschön aussprechen! Ihr seid der Motor der Sektion!

Als neue Helfer*innen konnte die Sektion Jan Kahle und Stefanie Meleux (beide Jugendleiter), Florian Fuchs (Trainer C Bergsteigen) und Gunnar Weinacht (Kletterbetreuer) gewinnen, welche zukünftig mit Euch unterwegs sein werden. Vielen Dank Euch für Eure Bereitschaft

Als Nächstes müssen wir zu dem Thema Klimawandel kommen. Die Bedingungen auf und an den Gletschern werden leider jedes Jahr schlimmer. Lokale Bergführer reduzieren die Teilnehmerzahl oder es werden ganze Berge geschlossen, wie am Mont Blanc geschehen. Dies war auch sehr deutlich beim letzten Basiskurs Eis zu sehen. Das hat uns nun dazu bewegt, unser seit Jahrzehnten bewährtes alpines Ausbildungsprogramm zu überdenken. Zukünftig werden wir jährlich einen Basiskurs alpin anbieten, welcher drei unterschiedliche Niveaustufen enthält. Von Anfängern bis zu Bergsteigern mit Erfahrung, wird für jeden etwas auf seinem Niveau angeboten. Auch das Thema Eis wird noch enthalten sein.

Die Vorstellung unseres Jahresprogramm 2023 wird zukünftig in einem neuen Saal und in einem neuen Gewand erfolgen: Es wird einen Impulsvortrag zum Programminhalt 2023 und eine kurze Präsentation der Sektions-Bereiche geben. An Informationsständen zu den einzelnen Bereichen der Sektion kann man sich im Anschluss mit Informationen versorgen und man hat ausreichend Zeit zum Austausch mit den zuständigen Trainer*innen und Tourenleiter*innen der Sektion. Hier können offene Fragen und Unklarheiten besprochen werden. Dazwischen ist genügend Zeit, um sich untereinander auszutauschen und über zukünftige Planungen zu diskutieren. Tourenanmeldungen können an diesem Abend, ab Erscheinung des Programms persönlich im Sektionsbüro oder per E-Mail erfolgen.

Sollten äußeren Umstände die Veranstaltung nicht noch kippen, freuen wir uns auf Euch. Die Ausfälle der letzten beiden Jahresprogrammvorstellungen hat uns über unsere Heftgestaltung nachdenken lassen. Wir haben uns dafür entschieden zu einigen Touren und Ausbildungskursen mehr Details anzugeben, damit ihr bereits im Vorfeld eine bessere Vorstellung zu den Inhalten bekommen könnt.

Ich wünsche Euch allen ein gesundes, unfallfreies und erlebnisreiches Bergjahr.

Axel Petermann